Tuckerboote

Dieses Tuckerboot wurde von einem Hamburger Konstruktionsbüro mit Hinblick auf einen leichten Lauf und sparsamen Betrieb mit großem Aktionsradius entworfen. Es ist ein aus pflegeleichtem Bootsbausperrholz gefertigtes Boot für die Tagesfahrt mit Spitzgattheck. Die Baunummer 1 wurde mit einer Wasserstoffbrennzelle und 2 Elektromotoren ausgerüstet. (siehe Fahrbericht). Serienmäßig wird es aber mit einem kleinen, im Schacht eingebauten, Außenborder geliefert.

Das Boot kann auch mit einem Hilfssegel ausgerüstet werden. Das großzügige Cockpit bietet viel Platz für Gäste und Ausrüstung. Durch sein geringes Gewicht und die handlichen Maße lässt es sich vorzüglich trailern und slippen. Unter einem über zwei Hilfsmasten gespanntem Zelt kann man sogar mal übernachten.

Datenblatt

Thales Technische Daten
Schiffstyp Spitzgatter
Konzeption Dr. Ing. W. Pelka
Konstruktion und Berechnungen Dr. Ing. W. Pelka
Herstellung YACHTBAU s.r.o.
Rumpfmaterial Holz
Länge über Deck 5,80 m
Länge CWL 5,80 m
Breite 2,20 m
Tiefgang 0,40 m
Verdrängung 0,35 t